Andreas Schumann

Betriebsleiter Andreas Schumann, Jahrgang 1978, hat nach seinem Abitur und Zivildienst beim Weinbau der Lebenshilfe Bad Dürkheim (www.duewerk.de) in einigen der renommiertesten Betriebe der Mittelhaardt (Dr. Deinhard (www.dr-deinhard.de), Dr. Bürklin-Wolf (www.buerklin-wolf.de), Müller-Catoir (www.mueller-catoir.de)) gelernt und sein Wissen an der Fachhochschule Geisenheim vertieft. Sein Praxissemester absolvierte er im Vorzeige-Ökobetrieb Wittmann in Westhofen/Rheinhessen (www.wittmannweingut.com). Er Lebt mit seiner Frau und den gemeinsamen vier Kindern in Deidesheim, nur wenige Autominuten entfernt.

Im Keller
Die von Hand gelesenen, sorgfältig selektierten Trauben werden nach einer individuellen Mazeration schonend ausgepresst und langsam, mit natürlichen Hefen, vergoren. Um den Charakter der Weine zu erhalten, wird auf jegliche Eingriffe in das Weingefüge verzichtet. Pumpvorgänge werden auf ein Minimum reduziert. Die Weine werden erst im neuen Jahr von der Hefe getrennt und dabei schonend einmal filtriert, bevor sie abgefüllt werden.

Lernen Sie auch: Götz Drewitz / Vertrieb kennen.